Timing ist die halbe Miete

In einem früheren Artikel habe ich bereits beschrieben, was es mit der Belohnung und der 2 Sekundenregel auf sich hat. Aber trotzdem ist und bleibt Timing ein wichtiger Faktor.

Denn gerade zu Beginn einer Verhaltensmodifikation oder einem neuen Verhalten, wird dein Hund dieses in der Regel nur sehr kurz zeigen. Da gilt es aufmerksam zu sein und den Click im richtigen Moment zu geben. Am sichersten gelingt dir dies, wenn du schon die Vorboten, die sogenannten Ankündiger dafür erkennst.

TESTE DEIN TIMING UND DEINE REAKTION

Hier ein kleines Spiel zu diesem Thema: Wenn es dir gelingt, die Ankündiger für das komplette Bild zu erkennen, schaffst du es auch, das Video im richtigen Moment zu stoppen

Klicke dazu auf das Video unten und stoppe es mit der Maus, wenn du denkst, dass nun gleich das vollständige Bild zu sehen sein wird. Und nun viel Spass und Erfolg beim Spiel.

NOBODY IS PERFECT

Und hab keine Angst davor, dass du vielleicht einmal im falschen Moment drücken bzw. deinen Hund markern könntest. Denn das wird dir garantiert passieren, so wie auch jedem von uns. Aber je länger du damit arbeitest, desto weniger werden diese.

Und im Gegensatz zur Korrektur im falschen Moment hat dies kaum negative Auswirkungen auf euer Training und eure Beziehung. So wie ich es auch in diesem Artikel „Alles eine Frage des Timings“ ausgeführt habe.

Wenn du nun auch noch wissen möchtest, wie schnell deine Reaktionszeit ist, dann folge diesem Link und klick auf den gelben Button mit dem weissen Pfeil

© 2021 Monika Oberli, Teamschule.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s