Gefährliche Nüsse

Wir trauern um zwei unserer Schlittenhunde, welche am letzten Wochenende mit Fruchtschalen eines befallenen Walnussbaumes gespielt haben; für die Beiden kam jede Rettung zu spät.  (L. Bernhard  2007)“ Dieser Bericht schreckte uns damals alle auf und die Hundehalter erfuhren das erste Mal von den Gefahren dieser Nüsse. Was war geschehen? Die beiden Hunde hatten mit…

Medikamente bei Angst? Ja aber…

…bitte nur solche, die deinem Hund auch wirklich helfen  Der Wirkstoff Acepromazin* entspannt die Muskeln, wirkt jedoch NICHT angstlösend (* weitere Bezeichnungen sind: Acetylpromazin; Acetopromazin oder Acetazin). Der Hund nimmt die Geräusche bei vollem Bewusstsein wahr Durch die Bewegungseinschränkung hat er nun aber keine Möglichkeit mehr, vor diesen zu fliehen Im schlimmsten Fall sind seine Ängste…

Hitzschlag im Auto

Lässt du deinen Hund bei sommerlichen Temperatur im geparkten Auto, riskierst du nicht nur eine Anzeige wegen Tierquälerei sondern auch den Tod deines Hundes! Zusammen mit der Sonne entwickeln sich im Autoinnern innert kürzester Zeit lebensgefährliche Temperaturen. Und aus dem „ich bin nur rasch weg…“ wird ein lebensgefährlicher Zustand für deinen Hund. Dann reichen auch…

Giftpflanzen…

…und andere Gefahren Im Internet findet man diverse Zusammenstellungen von Pflanzen, die für Tiere giftig sind. Leider gab es aber nirgends einen Hinweis darauf, wie gross das Risiko tatsächlich ist, dass sich die Katze oder der Hund mit diesen ernsthaft vergiftet. Deshalb habe ich begonnen, im Internet zu recherchieren und die entsprechenden Informationen zusammenzutragen, die du nun auf dieser…

RelaxoDog

Das RelaxoDog Soundmodul wurde für Hunde entwickelt, die Zuhause oder in fremder Umgebung schlecht entspannen können. Es stehen 2 verschiedene Abspielmodi zur Auswahl *: ein Modus spielt hochfrequente Töne und Tonfolgen, welche nur für den Hund hörbar sind beim zweiten Modus erklingt zusätzlich eine Melodie, die auch wir hören Die hochfrequenten Töne, die speziell auf…

Krallenpflege beim Hund

Die Fragestellung, ob das Krallenkürzen wirklich notwendig ist, gibt immer wieder zu Diskussionen Anlass. Es ist aber auch nicht möglich diese  eindeutig mit „Ja oder Nein“ zu beantworten. Richtig ist, dass bei vielen Hunden die Krallen nicht oder nur ganz selten geschnitten werden müssen, da sie sich von alleine abnutzen oder der Hund sie selbst abknabbert. Aber…

Achtung Prozessionsraupen!

Wer diesen Raupen begegnet macht besser einen grossen Bogen um sie. Denn die Haare der Raupen sind hochgiftig und können gefährliche Allergien und Verbrennungen hervorrufen, wenn man mit ihnen in Kontakt kommt.  Zu erkennen sind die Prozessesionsspinner an den Gespinsten die wie fussballgrosse Wattebäuschen in den von den Raupen bevorzugten Bäumen hängen (nicht zu verwechseln…