Medikamente bei Angst? Ja aber…

…bitte nur solche, die deinem Hund auch wirklich helfen  Der Wirkstoff Acepromazin* entspannt die Muskeln, wirkt jedoch NICHT angstlösend (* weitere Bezeichnungen sind: Acetylpromazin; Acetopromazin oder Acetazin). Der Hund nimmt die Geräusche bei vollem Bewusstsein wahr Durch die Bewegungseinschränkung hat er nun aber keine Möglichkeit mehr, vor diesen zu fliehen Im schlimmsten Fall sind seine Ängste…

Dein Hund braucht 1’000 Wiederholungen

…um ein neues Signal oder Verhalten zu erlernen Bestimmt hast du das auch schon gehört und bist erschrocken. Denn wie sollst du das zeitlich schaffen? Erst recht, wenn du dir überlegst, was du deinem Hund alles beibringen möchtest. Aber keine Angst. Damit ist nicht gemeint, dass dein Hund 1’000 gleichbleibende Wiederholungen braucht. Im Gegenteil, je…