Stöckchen werfen – ein gefährliches Spiel

jason04

Dein Hund rennt begeistert dem Stöckchen nach. Aber plötzlich schreit er auf. Der Stock, der eben noch geflogen ist, ist im Boden steckengeblieben und dein Hund mit voller Wucht in diesen reingerannt. Und nun steckt der Stock in seinem Hals.

HundStockDu denkst, das ist übertrieben, dann schau dir dieses und weitere Bilder im Netz an. Diese Verletzungen sind lebensgefährlich.

 

******

Das ist der Grund, weshalb wir in den Hundeschulen immer wieder eindringlich davor warnen, den Hund geworfenen Stöckchen nachrennen zu lassen.

Es gibt so viel bessere Spielsachen dafür…wobei auch bei diesen  richtigerweise einige Regeln beachtet werden sollten, um die Gesundheit des Hundes nicht zu gefährden

  • Die Grösse muss dem Hund angepasst sein, damit er das Spiel nicht verschluckt
  • Bälle sollten immer eine Schnurr dran haben
  • Die Spieli sollten ohne Giftstoffe sein
  • Dein Hund sollte lernen, erst auf Signal dem Spieli nachzulaufen

Dann passiert es auch nicht, dass er fremden Bällen oder wie Stöcken nachrennt, die vielleicht nicht einmal einem anderen Hund sondern einem Kind gehören.

Monika Oberli
Teamschule.ch, 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s