Gedankensplitter – Mach euch eine gute Zeit

spass2

Wie oft erlebe ich, dass Menschen die Freude an der Beschäftigung mit ihren Hunden verloren haben, weil der Fokus so stark auf die Alltagsprobleme gelegt ist, dass das Schöne daneben untergeht.

In solchen Situationen ist es wichtig, sich und dem Hund was Gutes zu tun. Deshalb schnapp dir deinen Hund, fahr mit ihm an einen abgelegenen Ort und und tut dort all die Dinge an denen ihr Beide Spass habt.

Und wenn du dann noch einen lecker gefüllten Rucksack dabei hast, lässt es sich entspannt  pausieren. Hier gleich einige Ideen, die dein Hund bestimmt lieben wird *:

  • ein kleiner Eierkarton, den er zerrupfen darf, um an die feinen Leckereien im Innern zu kommen
  • ein Gitterball prall gefüllt mit Papierstücken in die Kekse eingewickelt sind
  • ein kleiner Becher ausgestrichen mit Leberwurst oder anderen feinen Sachen, die er auslecken darf

Bestimmt kennst du noch viel mehr, womit du deinem Hund eine Freude machen kannst.

Dieses gemeinsamen, entspannten Stunden werden euch helfen, den Alltag gemeinsam mit neuer Kraft zu meistern.

© 2016 – Teamschule – Monika Oberli

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s