Bachblüten-Kategorisierung

Bei einer plötzlichen Verhaltensänderung – meist ohne ersichtlichen Grund – ist aber auch immer daran zu denken, dass das Tier ernstlich krank sein könnte und es sich deshalb so verhält. In dem Fall ist auch immer der Rat des Tierarztes beizuziehen.

Alle Bachblüten helfen einen Gemütszustand so zu beeinflussen, dass sich die negativen Verhaltensmuster abschwächen oder ganz verschwinden. Dies gelingt jedoch nur, wenn sich gleichzeitig auch die ursächlichen Lebensumstände verbessern und gesundheitliche Ursachen beseitigt werden.

KONFLIKTE UND SEELENZUSTÄNDE

Da jede einzelne Blüte einer Gruppe auf ein anderes Verhalten einwirkt, hat Bach die 38 Blüten zusätzlich in 7 Gruppen unterteilt, denen jeweils andere Gemütszustände und Emotionen zugeschrieben sind. Anhand derer kannst du dir schon einmal einen ersten Überblick verschaffen, welche der 38 Bachblüten am ehesten für deinen Hund in Frage kämen.

Gruppe 1Angst und ängstliches Verhalten
02 Aspen, 06 Cherry Plum, 20 Mimulus, 25 Red Chestnut, 26 Rock Rose
Gruppe 2Unsicherheit
05 Cerato, 12 Gentian, 13 Gorse, 17 Hornbeam, 28 Scleranthus, 36 Wild Oat
Gruppe 3Gleichgültigkeit, Interesselosigkeit, Resignation
07 Chestnut But, 09 Clematis, 16 Honeysuckle, 21 Mustard, 23 Olive, 35 White Chestnut, 37 Wild Rose
Gruppe 4Isolation und Einsamkeit
14 Heather, 18 Impatiens, 34 Water Violet
Gruppe 5Überempfindlichkeiten und fehlende Abgrenzung gegenüber äusseren Reizen
01 Agrimony, 04 Centaury, 15 Holly, 33 Walnut
Gruppe 6Mutlosigkeit, Kummer und Verzweiflung
10 Crab Apple, 11 Elm, 19 Larch, 22 Oak, 24 Pine, 29 Star of Bethlehem, 30 Sweet Chestnut, 38 Willow
Gruppe 7Übertreibung, Überfürsorge oder -besorgnis
03 Beech, 08 Chicory, 27 Rock Water, 31 Vervian, 32 Vine
Notfall-TropenBei Schock und schweren Verletzungen
06 Cherry Plum, 09 Clematis, 18 Impatiens, 26 Rock Rose, 29 Star of Bethlehem

VERHALTEN UND BACHBLÜTEN

Mein Hund wirkt ängstlich

1-AgrimonyFür Tiere, die ihre Angst und Unsicherheit hinter einer fröhlichen Fassade verstecken
2-AspenFür Tiere, die meist schon von Geburt an ängstlich sind und deren Ängste immer schlimmer werden
5-CeratoFür Tiere, die sehr unsicher sind und sich immer unterordnen
12-GentianFür Tiere, die sehr misstrauisch sind
20-MimulusFür Tiere, die vor bestimmten Dingen und/oder Lebewesen Angst haben
26-Rock RoseFür Tiere, die vor Panik kaum mehr wissen, was sie tun
30-Sweet ChestnutFür Tiere, die schon viel durchgemacht haben und deshalb in einem permanenten Angstzustand leben

Mein Hund wirkt apathisch

9-ClematisFür Tiere, denen es an Vitalität und Lebensfreude fehlt und meist sehr viel schlafen
13-GorseFür Tiere, die innerlich resigniert haben
16-HoneysuckleFür Tiere, die mit Neuem nicht zurecht kommen und Vergangenem nachtrauern
17-HornbeamFür Tiere, denen die Kraft fehlt oder die sich nach einer Krankheit schlecht erholen
19-LarchFür Tiere, die ein tiefes Selbstvertrauen haben und allem und jedem mit Misstrauen begegnen
23-OliveFür Tiere, die körperlich und/oder geistig völlig erschöpft sind
29-Star of BethlehemFür Tiere, die schwer verletzt waren (körperlich oder seelisch) und/oder unter Schock stehen
37-Wild RoseFür Tiere, deren Lebenswille gebrochen scheint (meist aus Angst oder bei einer Erkrankung)

Mein Hund wirkt missgelaunt teilweise schon depressiv

11-ElmFür Tiere, denen geholfen werden soll, ein momentanes Stimmungstief zu überwinden
21-MustardFür Tiere, die ohne ersichtlichen Grund plötzlich niedergeschlagen wirken
24-PineFür Tiere, bei denen schon ein strafender Blick oder ein böser Blick genügt, dass sie sich für Stunden verkriechen
33-WalnutFür Tiere, die mit neuen Situationen nicht umgehen können – oft in Verbindung mit Honeysuckle
38-WillowFür Tiere, die immer schlecht gelaunt scheinen und lange schmollen können

Mein Hund wirkt eifersüchtig

3-BeechFür Tiere, die intolerant, ungeduldig und aggressiv sind
15-HollyFür Tiere, die eifersüchtig sind und deren Aggressionen sich auf bestimmte Artgenossen/Menschen richten

Mein Hund legt ein eigenartiges Verhalten an den Tag

6-Cherry PlumFür Tiere, die zu übertriebenen Temperamentsausbrüchen neigen
7-Chestnut BudFür Tiere, die sich schlecht konzentrieren können und nicht aus Fehlern lernen
8-ChicoryFür Tiere, die sich immer in den Vordergrund spielen und überfürsorglich sind
10-Crab AppleFür Tiere, die übertrieben reinlich scheinen
18-ImpatiensFür Tiere, die hektisch, ungeduldig und ruhelos sind
22-OakFür Tiere, die, obwohl sie völlig erschöpft sind, immer weitermachen
25-Red ChestnutFür Tiere, die überfürsorglich sind und nicht loslassen können und in jedem Fremden eine Gefahr wittern
27-Rock WaterFür Tiere, die nicht entspannen können und immer auf sich fixiert scheinen
28-ScleranthusFür Tiere, die nicht ausgeglichen und sehr sprunghaft sind
35-White ChestnutFür Tiere, die nicht entspannen können und immer irgendwie abwesend scheinen
36-Wild OatFür Tiere, die unerfüllt und unzufrieden sind

Mein Hund zeigt ein für alle belastendes Verhalten gegenüber Artgenossen/Mitmenschen

4-CentauryFür Tiere, die besonders lieb und gutmütig sein wollen
14-HeatherFür Tiere, die ein übertrieben starkes Bedürfnis haben immer im Mittelpunkt zu stehen
31-Vervain Für Tiere, die allen ihren Willen aufzwingen wollen und dabei häufig ihre eigenen Kräfte überschätzen
32-Vine Für Tiere, die immer der Anführer sein müssen und dies wenn nötig mit Zwang erreicht wollen
34-Water Violet Für Tiere, die den Eindruck von Unnahbarkeit und Überlegenheit machen

© 2021 Monika Oberli, Teamschule.ch



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s